Kinesiologie


Kinesiologie

Das Wort Kinesiologie stammt aus dem Griechischen und bedeutet die Lehre der Bewegung (kinesis= Bewegung, Logos= die Lehre).

Unser Leben ist geprägt von Bewegung auf allen Ebenen. Nicht nur das körperliche Vorwärtskommen, das Laufen, ist für uns lebensnotwendig. Auch das geistige, Denken, Überlegen, Fühlen und Mitfühlen macht uns Lebewesen zu dem was wir sind. Wir befinden uns in einem stetigen Lebensfluss, der uns trägt und antreibt. Das natürliche Gleichgewicht aus Bewegung und Ruhe ist es, was unseren Motor auf körperlicher, geistiger und seelischer Ebene gesund hält.

Gerät dieses Gleichgewicht durcheinander erleben wir negativen Stress. Dieser führt zu einem Energiestau in unserem System und der natürliche Fluss wird unterbrochen. Die Kinesiologie bietet mit ihren unterschiedlichen Werkzeugen und Ansätzen Wege zurück zu innerlichen Ausgeglichenheit und Ruhe. Der Prozess der kinesiologischen Arbeit wird Balance genannt. Diese Balance wird gemeinsam mit dem Klienten, und vor allen Dingen von ihm selbstbestimmt, zurückerobert. Der Kinesiologe bereitet dem Klienten lediglich den Weg, und unterstützt ihn in seinem persönlichen Wachstum und dem Erreichen seiner Ziele.

Bereiche in denen die Kinesiologie Anwendung findet:

Abbau von Stress
Optimierung des Wohlbefindens
Lernförderung
Ängste überwinden, Blockaden auflösen
Zielorientiertes Handeln fördern

Brain Gym

Touch for Health

Mut und Stärke